8. Mai 2012

Die Weiterbildung ist auf dem Vorfeld am Flughafen dabei

Für einen reibungslosen Urlaub ist viel Logistik und Organisation notwendig. „Rund ums Terminal“ heißt der Tag der offenen Tür des neuen Hauptstadtflughafens BER Willy Brandt, der am 12. und 13. Mai 2012 stattfindet. Für die Besucher gibt sich die einmalige Gelegenheit das Geschehen am und im Flughafen live zu erleben.

Auf Bühnen und in Zelten zeigen die unterschiedlichen Gewerke ihren Beitrag zum Funktionieren des Flughafens. Neben Flugzeugen, Schleppern, Enteisungsfahrzeugen und Technik der Bundespolizei und der Flughafenfeuerwehr zeigen viele touristische Unternehmen ihr Angebot. Mit dabei ist auch die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH. Spezielle Berufe, wie die Servicekaufleute im Luftverkehr oder die Servicefachkräfte im Luftverkehr, profitieren ganz stark von dem neuen Jobangebot am Flughafen. Aber auch Berufe, wie Touristikassistenten und Tourismuskaufleute sorgen im Vorfeld oder vor Ort dafür, dass der Urlaub eine entspannte Zeit wird.

Die SFT ist seit 20 Jahren in Berlin einer der führenden Bildungs-Partner für den touristischen Arbeitsmarkt. Auf den Publikumstagen des Flughafens stellt sie ihre vielfältigen Kurse und Ausbildungsberufe vor, die für den expandierenden touristischen Arbeitsmarkt eine Möglichkeit zum Einstieg – auch Quereinstieg, Aufstieg oder einfach eine Auffrischung des Wissens geben. Die Publikumstage finden trotz Verschiebung der Eröffnung des Airports statt. Die An- und Abfahrt zum Gelände erfolgt ausschließlich über kostenfreie Shuttle-Busse von den S-Bahnhöfen Schönefeld, Grünau, Altglienicke und vom U-Bahnhof Rudow.

schule_fuer_tourismus_sfb_logo
Portrait

Ivonne Barke

Leiterin Büromanagement

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH


Telefon: +49 30 214 733 66
Telefax: +49 30 214 733 68


Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.