Geprüfter Handelsfachwirt (IHK) (m/w/d) |
Bachelor Professional of Trade and Commerce (CCI)

Fachwirt-Weiterbildung mit IHK Abschluss

Handelsfachwirt

Informationen zum Handelsfachwirt | Bachelor Professional

Der Lehrgang Handelsfachwirt (IHK) | Bachelor Professional richtet sich an aufstiegsorientierte Fachkräfte mit einer kaufmännischen Ausbildung oder Quereinsteiger/innen mit mehrjähriger Berufspraxis im Handel. Dazu zählen beispielsweise Verkäufer/innen, Fachlagerist/innen, Kaufleute im E-Commerce, Einzelhandel oder Groß- und Außenhandel.

Ziel der Weiterbildung ist es, Teilnehmer/innen eine optimale Vorbereitung auf die bundeseinheitliche Prüfung zum Handelsfachwirt | Bachelor Professional zu ermöglichen.

Teilnahmevoraussetzungen Handelsfachwirt

Zulassungsvoraussetzung für die IHK-Prüfung

Laut Verordnung über die Prüfung zum geprüften Handelsfachwirt (m/w/d) | Bachelor Professional Tade and Commerce wird zur Prüfung zugelassen, wer:

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis vorweist; oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer oder zur Verkäuferin oder in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf hat und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis; oder
  3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist; die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den genannten berufstypischen Aufgaben haben; oder
  4. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis hat.

Nachlesen können Sie die Informationen in der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Handelsfachwirt und Geprüfte Handelsfachwirtin vom 13. Mai 2014.

Berufsaussichten als Bachelor Professional

Handelsfachwirte sind branchenspezifische Allrounder – sie arbeiten in Einzel- und Großhandels­unter­nehmen aller Geschäfts­bereiche wie Fachmärkte, Filial­geschäfte, Waren­häuser oder Nieder­lassungen, im Versandhandel und viele mehr. Die kaufmännische Ausrichtung der Handelsfachwirt | Bachelor Professional-Fortbildung befähigt die Absolventen zur Betreuung, Koordination und Kontrolle wirtschaft­licher Abläufe. Dank ihrer fundierten kaufmännischen Kenntnisse sind sie in den Betriebs­bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Ein- und Verkauf, Personalwesen und Marketing sehr gefragt. Fachwirt und Fachwirtin und über­nehmen verschiedene Führungsaufgaben in allen Vertriebsformen und auf allen Stufen des Handels.

Im Groben lassen sich die Aufgabenbereiche in fünf Blöcke unterteilen:

  • allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten
  • Wareneinkauf und Warenlagerung
  • Finanz- und Geschäftsbuchführung
  • Personalbedarf und -einsatz
  • Marketing- und Werbemaßnahmen

Lehr- und Prüfungsinhalte

Das Lernen mittels praktischer Beispiele steht im Zentrum, d. h. der Lehrgang Handelsfachwirt | Bachelor Professional ist handlungsorientiert gestaltet und berücksichtigt den je spezifischen Arbeitszusammenhang. Teamarbeit und Praxisbezug stehen also im Vordergrund der Weiterbildung. Themen sind:

  • Arbeitsmethodik
  • Unternehmensführung und Unternehmenssteuerung
  • Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation
  • Handelsmarketing
  • Beschaffung und Logistik
  • Präsentation und Rhetorik

Wahlfächer

  • Vertriebssteuerung
  • Einkauf
  • Handelslogistik

Handelsfachwirt berufsbegleitend

Dauer: ca. 18 Monate

Unterrichtszeiten

  • Montag / Mittwoch 18:00 Uhr – 21:15 Uhr,
  • gelegentlich samstags 09:00 Uhr – 12:15 Uhr
  • Zwei Intensivwochen zur Prüfungsvorbereitung. Diese werden als Bildungsurlaub anerkannt.

Der Unterricht erfolgt in Präsenzform. Die genauen Termine des Präsenzunterrichts teilen wir Ihnen nach der Anmeldung rechtzeitig vor Kursbeginn mit. Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen wird der Unterricht Mediengestützt über unsere weltweit zugängliche Online-Lernplattform Ilias bereichert.

Kursgebühr

Die Kursgebühr für die Aufstiegsqualifizierung Handelsfachwirt | Bachelor Professional Trade and Commerce berufsbegleitend beträgt 3.200,00 € (ohne Mwst. gem. §4 Nr. 21 UstG bzw. Art.132 MWStSystRL, zzgl. IHK-Prüfungs-Gebühr). Frühbucher profitieren von unserem Frühbucher-Rabatt bis 2 Monate vor Kursbeginn 3.050,00 € (zzgl. IHK-Prüfungs-Gebühr).

Die Kursgebühr können Sie steuerlich absetzen.

Unser Tipp: Prüfen Sie Ihren Anspruch auf Aufstiegs-BAföG, um die Kosten um 40 % zu senken. Damit reduzieren sich die Kurskosten auf 1.280,00 €. Bei bestandener Prüfung kann es darauf einen weiteren Zuschuss von 40 % geben, womit 1.152,00 € verbleiben.

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung der SFT Schule für Tourismus Berlin
  • Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK Berlin) zum geprüften Handelsfachwirt (m/w/d) | Bachelor Professional of Trade and Commerce (CCI)

Aufstiegsmöglichkeiten

Ausbildereignung

Nach erfolgreichem Abschluss aller Fachwirt | Bachelor Professional Prüfungen kann eine zusätzliche Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen abgelegt werden. In diesem Fall ist man vom schriftlichen Teil der Prüfung gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) befreit.

Fachwirt, Bachelor und Meister – Bildungs­abschlüsse auf gleicher Augenhöhe

Die Bedeutung des IHK-Abschlusses Fachwirt | Bachelor Professional spiegelt sich auch in der Einigung der EU auf den europäischen Qualifikationsrahmen und analog der Umsetzung auf Bund-Länder-Ebene für die nationale Variante.

Brunsch

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Noch Fragen?

Orientierung und Ermutigung sind manchmal hilfreicher als ein Lehrbuch. Für eine persönliche Beratung, u. a. über Möglichkeiten einer Finanzierung (z. B. durch die Agentur für Arbeit) stehen Ihnen unsere Mitarbeiter sehr gern zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Jeden Mittwoch von 10.00 bis 16.00 Uhr erwarten wir Sie auch ohne Termin.

Telefon: 030 / 214 733 66

Neu in Berlin?

Wir helfen gern weiter, wenn Sie Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen.

Fördermöglichkeiten: "Wenn das Sparschwein Hilfe braucht"

Gern beraten wir Sie zu den Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer Weiterbildung Handelsfachwirt (IHK) | Bachelor Professional Trade and Commerce (CCI).

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Telefon: +49 30 214 733 66
Telefax: +49 30 214 733 68
E-Mail: info@sft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch