23. Februar 2010

Bildungsgutscheine für Weiterbildung Berufstätiger im Tourismus

Laut dem Bundesbildungsministerium in Berlin hat sich die Nachfrage nach Bildungsgutscheinen in jüngster Zeit nahezu vervierfacht. Seit Januar wurde der Zuschuss von 145 Euro auf 500 erhöht. Seitdem hat sich auch die Zahl der ausgegebenen Gutscheine für Fortbildungen erhöht. Mit dem Prämiengutschein können sich Angestellte und Selbstständige einmal im Jahr die Hälfte der Kosten ihrer beruflichen Fortbildung erstatten lassen.

Die Bundesagentur fördert Qualifizierungen und Weiterbildungen auch besonders während Kurzarbeit in betroffenen Unternehmen. Mitarbeiter können darüber hinaus über das Programm WeGebAU gefördert werden. Neben Möglichkeiten wie Bildungsgutscheinen sind Zuschüsse zu Fahrten und Zuschüsse zur Kinderbetreuung möglich.

Die Schule für Tourismus Berlin reagiert darauf und bietet, speziell für die Tourismusbranche Weiterbildungen mit IHK Abschluss zum/-r Tourismusfachwirt/-in, Veranstaltungsfachwirt/-in berufsbegleitend und den Wirtschaftsfachwirt/-in in Vollzeit an. Die Ausbildung der Ausbilder nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) wird als Crashkurs durchgeführt. Alle berufsbegleitenden Fachwirtkurse sind mediengestützt, der dazugehörige Präsenzunterricht findet alle 2 Monate Donnerstag, Freitag und Samstag statt.

Für diese Weiterbildungen kann nach dem Bildungsurlaubgesetz Bildungsurlaub beantragt werden.

Reservierungssysteme wie GDS Amadeus/Sabre werden als Kompaktkurse innerhalb von vier Wochen angeboten. Alle Kurse finden in den Räumlichkeiten am Wittenbergplatz mitten im Herzen Berlins statt.

Informationen zu Fördermöglichkeiten und Kursen erhalten Sie auf der Website der Schule für Tourismus unter www.schule-tourismus.de und telefonisch unter: 030-21473366 bei Frau Uhlig.

Sie finden uns wie in jedem Jahr auf der ITB-Berlin, Halle 14.1., Stand 106.


Die Schule für Tourismus Berlin bildet seit 20 Jahren in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen der Tourismusbranche erfolgreich Ein- und Aufsteiger im Tourismus aus.

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Telefon: +49 30 214 733 66
Telefax: +49 30 214 733 68
E-Mail: info@sft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch