21. Januar 2011

Karrierechancen verbessern und gleichzeitig arbeiten gehen

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist“ sagte schon Henry Ford. Wie er ist auch die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH ein überzeugter Verfechter der Weiterbildung und damit seit mehr als 20 Jahren am Markt. Die Schwierigkeit Weiterbildung und Arbeitsalltag unter einen Hut zu bringen stellt sich dem Wunsch nach Verbesserung der Karrierechancen oft entgegen.

Die Kurse Tourismus- bzw. Wirtschaftsfachwirt sind bereits im November 2010 erfolgreich in Vollzeit gestartet. Auf Grund der großen Nachfrage bietet die SFT ab März 2011 nun Interessenten die Gelegenheit sich auch nebenberuflich weiterzubilden. Ab dem 19.03.2011 werden die Qualifizierung zum Tourismusfachwirt/in für Brancheninsider und die branchenoffene Qualifizierung zum Wirtschaftsfachwirt/in als mediengestützter, berufsbegleitender Kurs angeboten. In 18 Monaten, immer 14-tägig samstags vermitteln erfahrene Dozenten die Lehrgangsinhalte. Diese Art der Durchführung ermöglicht zum Beispiel auch „Nicht Berlinern“ die Teilnahme an den Kursen. Eine Unterrichtsblockwoche vor der IHK-Prüfung bringt die Teilnehmer sicher ans Ziel.

Die Fachwirtweiterbildung ist eine Aufstiegsqualifikation, die einer Meisterprüfung gleich gestellt ist. Die Abschlussprüfungen werden von der zuständigen IHK durchgeführt. Die persönlichen Voraussetzungen für die Qualifikation werden von der IHK vor Beginn des Kurses geprüft. Fachwirte werden in verschieden Bereichen in touristischen Unternehmen eingesetzt, sie arbeiten z.B. als Teamleiter oder Filialleiter. In dieser Position können sie sich aktiv an der Umsetzung der Unternehmensziele beteiligen. Fachwirte werden qualifiziert um Personal zu führen, Marketingstrategien zu entwickeln und deren Durchführung zu überwachen.

Die Schule für Tourismus bietet Umschulungen und Weiterbildungen aus allen Bereichen des Tourismus an. Sie ist seit 20 Jahren auf den Tourismus spezialisiert und für die Branche ein fester Partner. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schule-tourismus.de oder telefonisch unter: 030 21473366.

schule_fuer_tourismus_sfb_logo

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Telefon: +49 30 214 733 66
Telefax: +49 30 214 733 68
E-Mail: info@sft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch

Infotag: Jeden Mittwoch 10-16 Uhr: persönliche Beratung zu Umschulung und Weiterbildung. Kommen Sie einfach vorbei, ganz ohne Termin.

Tag der offenen Tür: 22. August 2019, 13-18 Uhr: Schnupperunterricht und Beratung zu geförderter Umschulung, Weiterbildung und Qualifizierung im Tourismus. Schauen Sie rein!