Die ersten GDS-Profis fertig zum Buchen

Es war eine lange Vorarbeit für die Anpassung eines erfolgreichen GDS-Kompaktkurses mit AMADEUS und Sabre. Fast zwei Jahre Vorbereitung, intensive Diskussionen mit Partnern, potentiellen Arbeitgebern und Teilnehmern liegen hinter der SFT. Mit neuen Möglichkeiten als ATC – Authorized Trainingscenter – der IATA, mit dem Mid- und Backoffice Synccess der Firma Z.I.E.L., Fachenglisch, BSP und Excel wurde ein neuartiger GDS-Kurs geplant.

Am 17.2 war es dann soweit – 16 Kursteilnehmer starteten in die Welt der GDS-Systeme. Die meisten haben schon in der Branche gearbeitet und wurden mit frischem Wissen versorgt. GDS-seitig wurde AMADEUS, Sabre und Galileo – Know-How vermittelt. Die fachenglischen Grundlagen für das Lernen der IATA-Prüfungen wurden fleissig gelernt, ebenso wie Excel-Grundlagen für das kaufmännische Rechnen. Es wurden BSP-Grundlagen erlernt und in einer Onlineprüfung geprüft – und alle Teilnehmer haben ihre Module erfolgreich bestanden.

Was geschieht nach den Buchungen mit den Abrechnungsdaten? – sie werden in einem Mid- und Backoffice-System verarbeitet. Folglich bildete dies auch den Abschluss des Profi-Kurses mit Dozenten der Firma Z.I.E.L. Alle Dozenten in diesem Kurs schwärmen noch immer von der Lernfreudigkeit des GDS-Profi-Kurses. Dadurch vergingen die 8 Wochen wie im Fluge.

Viele Teilnehmer sind in der Bewerbungsphase und suchen nach den Herausforderungen, die sie mit ihrem angesammelten GDS-Wissen in Angriff nehmen können. Firmen, die diese Qualifikationen suchen können sich an die SFT wenden. Wir geben Stellenangebote gern an die Teilnehmer weiter.

Der nächste Kurs startet am 02.06.2014.


Mehr Infos:

schule_fuer_tourismus_sfb_logo

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Telefon: +49 30 214 733 66
Telefax: +49 30 214 733 68
E-Mail: info@sft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Katarzyna Brunsch

Kursberatung

Kontakt

Brunsch